Sortiment

"Verbannt und verleugnet" John H. Noble

John, 1923 in Detroit geboren, w鋍hst beh黷et und wohlsituiert in Michigan auf. Anfang 1938 kommt die gesamte Familie Noble nach Dresden, Charles Noble hat eine Kamerafabrik erworben und muss sich seiner Gesundheit widmen. Die Firma erlangt Weltruf. Aber die Nobles sind als Amerikaner auch den Repressalien der NS-Regierung ausgesetzt. Mit Ende des Krieges 1945 und dem Einmarsch der allierten sowjetischen Truppen glauben sich die Nobles von Freunden umgeben. Doch im Sommer 1945 werden Vater und Sohn ohne jede Erkl鋜ung von den Sowjets inhaftiert. "Aufenthaltsort unbekannt" stellt die S鋍hsische Landesregierung fest, der Enteignung steht nun nichts mehr im Weg. F黵 Vater und Sohn folgt eine Odyssee durch russische Konzentrations- und Arbeitslager. John wird nach Sibirien verbannt. Er 黚erlebt eine H鰈le, die Millionen den Tod bringt. In seiner verzweifelten Lage gelingt es ihm durch eine Karte, den Bann der Verleugnung zu durchbrechen.

Gebundene Ausgabe!
2004 und 2005 Bestseller in Dresden!

» Removal anschauen!

ISBN 3-00-013152-3 Preis : 19,60 EUR * | » Bestellen


H鰎buch

"Wie man die H鰈le 黚erlebt" John H. Noble






Nachfolgend k鰊nen Sie eine H鰎probe direkt anh鰎en oder Sie laden Sich die Datei hier herunter.

Laden Sie den Flash Player, um die Datei zu h鰎en.

ISBN 987𣛯810934𣇻 Preis : 19,60 EUR * | » Bestellen


Der Internationale Gulag

Dokumentarfilm

Dieser au遝rgew鰄nliche Dokumentarfilm gibt Zeugnis, wie hundertausende von Ausl鋘dern aller Nationen unbemerkt in die sowjetischen Zwangsarbeitslager, in den Gulag, verschleppt und verbannt wurden. Man sagt, es gibt keine Nation auf dieser Erde, die nicht im Gulag zu finden war. So wurden Amerikaner, Japaner, Franzosen, Engl鋘der, Italiener, Deutsche, Schweizer, Chinesen ein Teil der ZEK, im russischen Volksmund die Bezeichnung f黵 die H鋐tlinge des Gulag. Der Film enth黮lt ein grausames Verbrechen, eine Epoche, die von der Geschichte 黚ersehen wurde. Der Filmemacher ging mit einer Handvoll 躡erlebender auf deren Spuren zur點k in einige Lager. Das kurzzeitige 謋fnen geheimer KGB-Archive beweist ein ungeahntes Ausma des Internationalen Gulag. Man spricht dort von ca. 30 Millionen Opfern, die tats鋍hliche Zahl wird man nie erfahren. Ein 1918 schriftlich erteilter Befehl Lenins ordnet bereits die willk黵liche Verhaftung von Ausl鋘dern im Land an.

Der Internationale Gulag ist ein historisches Dokument, das heute und immer mahnt.

DVD ist dreisprachig (deutsch, franz鰏ich, englisch) Lz. ca. 80 Min.

» Filmclip hier herunterladen!

ISBN 3-00-018459-7 Preis : 28,00 EUR * | » Bestellen


"GULAG" Verbannt und verleugnet / Der Internationale Gulag. Buch und Dokumentarfilm im Sondereinband

Limitierte Auflage (6.500 Exemplare)

ISBN 3-9810934-0-2 Preis : 45,00 EUR * | » Bestellen

(*) Alle Preise inkl. der gesetzlichen Mehrwertsteuer von 19%